Kategorienarchiv: Embedded Systems

Mai 23

XMEGA-A1 XPlained unter Linux (/dev/ttyACM0)

Ich habe heute eine Weile damit verbracht, das XMEGA-A1 XPlained Evaluation-Kit unter Linux ansprechbar zu machen. Es dient der Evaluierung des ATxmega128A1 Mikrocontrollers. Bei mir zum Test der Implementierung eines Protokollstacks. Dabei gibt es folgendes Problem: Per USB angesteckt, wird zwar eine Gerätedatei /dev/ttyACM0 angelegt, jedoch lässt sich diese Schnittstelle nicht öffnen. Nach einiger Zeit …

Weiter lesen »

Aug 17

Microchip C30 Compiler unter Linux

Microchip’s C30 Compiler for PIC24 und dsPIC Mikrocontroller basiert auf dem GCC, so dass dessen Quelltexte frei verfügbar sind und auf verschiedenen Plattformen übersetzt werden können. Während ich mir vor einigen Monaten so meine Linux-Version selbst übersetzen musste, bietet Microchip inzwischen eine Beta-Version der MPLAB-X Entwicklungsumgebung inklusive dem GCC-basierten C30-Compiler für Linux an. Das C30-Paket …

Weiter lesen »

Mai 06

Android: „Property Service neutralisiert“ – Eine Analyse

Gründe gibt es ganz verschiedene, um die volle Bandbreite an Systemrechten auf dem eigenen Geräten zu genießen. Nachdem verschiedene Exploits nach meinem Systemupdate auf Version 1.72.405.3 (basierend auf Android 2.2) nicht mehr funktionierten, bin ich erneut fündig geworden. Seinen erfolgreichen Dienst meldet der gefundene Exploit mit der Ausgabe „property service neutered“. Schauen wir uns doch …

Weiter lesen »

Feb 13

Linux: USB abgehört

Der Universal Serial Bus (kurz USB) ist – wie sein Name schon verrät – universell, um vielfältige Geräte an einen Host anschließen zu können. Die paketorientierte Kommunikation läuft dabei nach einem Master/Slave-Prinzip ab. Bei der Entwicklung von USB-Gerätetreibern für das Host-System ist es sehr hilfreich, den USB-Bus beobachten zu können. Linux bring hierfür die wichtigen …

Weiter lesen »